Allgemeine Info

TĂśRKEI:. AEGEAS

gehören zu den schönsten Landschaften des Landes. Die herrliche Küste, von den klaren Wassern der Ägäis umspült, ist reich an großen und unberührten Stränden von Olivenhainen, Felsen und Pinienwäldern umgeben . Gepunktet mit idyllischen Fischerhäfen, beliebte Ferienorte und den Überresten der antiken Zivilisationen hervorgeht, dass die Vererbung von mehr als 5.000 Jahre Geschichte, Kultur und Mythologie, diese Region. bietet einen Urlaub für jeden etwas - Naturliebhaber, Sonnenanbeter, Fotografen, Sport-Enthusiasten, Segler und Archäologen.


Wichtigste Flughäfen & Entfernungen
• Flughafen Istanbul bis  Istanbul Stadt: 40 min mit dem Auto
• Istanbul Flughafen bis Flughafen Dalaman:. 1 Stunde mit dem Flugzeug
• Istanbul Flughafen bis Bodrum Flughafen: 45 Minuten mit dem Flugzeug
• Istanbul Flughafen bis Antalya Flughafen:. 1, 20 Stunden mit dem Flugzeug
• Izmir Flughafen bis Izmir Stadt: 30 Minuten mit dem Auto
• Flughafen Izmir bis Kusadasi :. 1 Stunde mit dem Auto
• Flughafen Izmir bis Bodrum :. 2 Stunden mit dem Auto
• Flughafen Izmir bis Marmaris :. 3 Stunden mit dem Auto
• Flughafen Bodrum bis Bodrum : 45 Minuten mit dem Auto
• Flughafen Bodrum bis Marmaris :. 2 Stunden mit dem Auto
• Flughafen Dalaman bis Marmaris :. 1,30 Stunden mit dem Auto
• Flughafen Dalaman bis Göcek :. 35 Minuten mit dem Auto
• Dalaman Flughafen bis Bodrum Stadt:. 3 Stunden mit dem Auto
• Antalya Flughafen  bis Antalya Stadt: 40 minuten  Mit dem Auto

Willkommen in der TĂĽrkei
Die Türkei ist ein Paradies aus Sonne, Meer, Berge und Seen, die dem Urlauber ein kompletter Wechsel vom Stress und der Routine des Alltags bietet. Von April bis Oktober haben die meisten Orte in der Türkei ein ideales Klima,  ideal zum Entspannen am Sandstrand oder genießen Sie die Ruhe der Berge und Seen.

Die Türkei hat auch eine großartige Vergangenheit, und ist ein Land voller historischer Schätze aus 13 aufeinander folgenden Kulturen überspannt 10.000 Jahren. Selbst wenn Sie nur eine kurze Zeit in der Türkei verbringen, können Sie sehen, eine Menge von diesem großen Erbe.

Es besteht kein Zweifel, dass ein Besuch wird nicht genug sein, und Sie wollen wieder kommen und wieder, als ein außergewöhnlicher Ort nach dem anderen zu entdecken. Alle von ihnen, egal wie unterschiedlich, haben eines gemeinsam: die freundliche und gastfreundliche Menschen dieses einzigartigen Landes.

Ab dem südlich von prächtigen Taurusgebirge liegt die Mittelmeerküste mit schönen Landschaften, Sandstrände, einsame Buchten, ruhigen Ruine Orte und attraktive Ferienanlagen ...

Es wird aus der Übertreibung zu zeigen Anatolien präsentiert ihr Möglichstes Brille Agean Küsten. Was Herodot Aussage "Embracing den schönsten Himmel und mildeste Klima der Welt" Golfen und Halbinseln, Buchten und Sandstrände reihen sich eins nach dem anderen unter den Agean Küste ...

Ä°zmir - Geburtsort von Homer
Bekannt in Türkisch als "Beautiful Izmir", liegt die Stadt an der Spitze eines langen und schmalen Golf von Schiffen und Yachten gefurcht. Das Klima ist mild und im Sommer die konstanten und erfrischende Meeresbrise mildern die Hitze der Sonne. Hinter den von Palmen gesäumten Promenaden und Alleen, die die Küste zu folgen, die Stadt, in der horizontalen Terrassen, sanft steigt die Hänge der umliegenden Berge. Die drittgrößte Stadt der Türkei ist Izmir Hafen an zweiter Stelle nach Istanbul. Eine kosmopolitische und lebendige Stadt das ganze Jahr über, während der International Arts Festival (Juni / Juli) und der Internationalen Messe (August / September), Izmir Bursts mit einer zusätzlichen Lebendigkeit.

Um Izmir

a) BAZL
Die alte Phokaia, Foça einst Teil des Ionischen Bundes. Heute ist es eine moderne, lebendige Ferienort auf zwei tiefen Buchten. Die angenehme Unterkunft, machen saubere Strände und einladende Restaurants zu einem attraktiven Urlaubsort. Diejenigen, die perfekte Bräune kann es auf den natürlichen Felsen Terrassen Siren Islands zu finden.

B) BERGAMA
Bergama (Pergamon), überlebt einmal ein großes Zentrum der Kultur, als eine der schönsten archäologischen Stätten der Türkei. In der Akropolis, auf einem Hügel über der modernen Stadt, befinden sich die Überreste des berühmten Bibliothek, eine steile und beeindruckende Theater, die Tempel von Trajan und Dionysos, dem monumentalen Altar des Zeus, das Heiligtum der Demeter, legte eine Turnhalle auf drei Terrassen und die Agora. Die Asclepion, liegt im Südwesten der unteren Stadt, war ein Heiligtum zu Ehren des Gottes der Gesundheit, Asklepios. In der Stadt, besuchen Sie die archäologische und ethnographische Museum; in der Nähe, ist die Website von einem Tempel Serapis, zu einem der Sieben Kirchen der Apokalypse, und anschließend von den Byzantinern in eine Basilika umgewandelt.

c) Dikili
Dikili, frequentiert von Kreuzfahrtschiffen bringen Besucher zum Pergamon ist Bergama Hafenstadt.

d) AYVALIK
Ayvalık ist eine charmante Hafen, inmitten der schönen Kiefernwald gelegen. In der Nähe bietet das Seytan Sofrasi (Teufels Table) ein herrliches Panorama des Archipels entlang des Golfs von Ayvalık und die kleine Insel Alibey (Cunda), wo es angenehm Fischrestaurants.

e) Behramkale (ASSOS)
87 km südlich von Çanakkale in Ayvacik Provinz ist Assos, der berühmte Lehrzentrum der Antike. Aristoteles, Platon berühmteste Student, wurde Assos eingeladen und verbrachten mehr als drei Jahren lebt und lehrt dort. Er heiratete die Nichte von Hermeia, gründete eine Schule der Philosophie und führte seine frühen explorativen Arbeit in der Zoologie, Biologie und Botanik.

f) KĂśTAHYA
Kütahya City ist eine der ältesten türkischen Städten, mit türkischen Traditionen noch heute und wichtige osmanische Baudenkmäler, darunter ein Schloss, Moscheen, Medresen, Bäder, Komplexen, Mausoleen und Villen praktiziert. Eines der schönsten Moscheen aus dem 14. Jahrhundert Ulu Moschee. Besuchen Sie die Werkstätten, in denen qualifizierte Handwerker Kacheln, Teller und Schüssel für ihre Kobaltblau Muster auf einer milchig weißen Hintergrund.
Zurück an der Küste entlang, ist Kuşadası oder Bird Island, einer hübschen Hafen entlang den Ufern von einem glitzernden Bucht. Das Reihenhaus Stadt mit Blick auf den schönsten Fjord der Ägäis und scheint geschaffen worden rein haben zur Freude der Urlauber. Achten Sie darauf, das berühmte und beliebte Kus Einkaufszentrum in der Kaleiçi Quartal zu besuchen, wo es nächtelangen Unterhaltung. Eine große, moderne Marina erleichtert das Leben für den Besuch Segler.

Der Nähe von Kusadasi


a) EPHESUS (EFFESUS) (20 min. vom Kusadasi)
Ein Besuch in Efes (Ephesus) - einst, kommerziellen Zentrum der antiken Welt - ist ein Highlight eines jeden Besuchs in der Türkei. Die Stadt, deren Reichtum und Mäzenatentum unterstützt seinen prächtigen architektonischen Programms, war der Göttin Artemis gewidmet. Ihre enorme Tempel, einst eines der sieben Weltwunder der Antike betrachtet und mehrmals umgebaut, stammt in seiner neuesten Form aus dem dritten Jahrhundert v. Chr. Die Ruinen gehören auch ein Theater, Gymnasium, Agora und Bäder, sowie die Library of Celsius.

b) SELÇUK (30 min.from Kusadasi / 1 Std. vom Flughafen Izmir)

Die nahe gelegene Stadt Selçuk wird von einer byzantinischen Zitadelle, die in der Nähe des 6. Jahrhunderts Basilika von St. John auf dem Gelände des Apostels Grab errichtet steht dominiert. Das 14. Jahrhundert ist Bey Moschee, neben der Basilika durch ihren typischen Seljuk Portal zugegriffen wird. Das Archäologische Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Statuen und andere Funde bei den Ausgrabungen von Ephesus erholt.

e) Haus der Jungfrau Maria (15 min von Selçuk)
Es ist ĂĽberliefert, dass St. John the Virgin Mary brachte Ephesus. nach dem Tod von Christus, und dass sie ihre letzten Tage verbrachte in einem kleinen Haus (Meryemana Evi) fĂĽr sie auf BĂĽlbĂĽldagi gebaut.

f) SIRINCE / Bergdorf (25 min von Selçuk)

Bekannt für seine traditionelle 19. Jahrhundert Häuser des Dorfes, haben von denen einige in Gästehäusern umgebaut. Erzeugte Weine in diesem kleinen Hügel türkischen Dorf, das sich ähnelt einem Open-Air-Museum. 18 km von Selçuk sind Wein-Häuser, für die Verkostung der Weine.

g) Milet + Priene
Milet (Milet), wie Priene, war ein großer lonian Hafen und der Geburtsort von mehreren Philosophen und Weisen. Das Theater rechtfertigt einen Besuch, und achten Sie darauf, die gut erhaltenen Ruinen der Faustina Bäder und das Archäologische Museum zu sehen.

h) Didim (Didyma)
Obwohl Didim (Didyma) kann nur aus einem einzigen Denkmal rĂĽhmen, ist es dennoch eine wunderbare Website. Der Tempel des Apollo war ein der Antike der heiligsten Orte.

DENÄ°ZLÄ°
Eingebettet in hohe Berge in der Nähe des Büyük (Meander) River ist Denizli. Umgeben von der natürlichen Schönheit der einem grünen Tal, ist das Gebiet reich an Kultur und Geschichte. Die Luvians waren die ersten Bewohner, gefolgt Jahrhunderte später von den Hethitern. Im Laufe der Jahrhunderte, die fruchtbare Ebene genährt anderen Zivilisationen: Der Phrygians, Lyder, Perser, Mazedonier, Römer, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen. Moderne Denizli ist eine Stadt mit breiten Straßen, Parks und Hotels. Das Atatürk Museum für Völkerkunde in der Innenstadt zeigt Volkskunst und ethnischen Artefakte. Beim Einkauf in der Kaleiçi Çarşı für Souvenirs aus Kupfer, Schmuck, Handtücher und Seidenblusen aussehen. Sie können unter Camlik, Incilipinar oder Gokpinar Parks zum Verweilen ein, Picknick, oder einfach nur einen Spaziergang durch den Wald im Schatten der Pinien wählen. Die frischen Wasserquellen und Thermalbäder locken viele Besucher an.

Der Nähe von Denizli

a) PAMUKKALE & HIERAPOLIS

Eine magische und spektakuläre Naturlandschaft, einzigartig in der Welt, ist Pamukkale (Hierapolis) ein Märchenland der blendend weißen, versteinerten Burgen. Thermalwasser beladen mit Kalksalzen Ablaufen des Plateaus Kante haben erstellen diese fantastische Bildung von Stalaktiten, Katarakte und Becken. Die heißen Quellen sind seit der Römerzeit für ihre therapeutischen Kräfte eingesetzt. Sowohl die thermische Zentrum mit seinen Motels und Thermalbecken, und die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, auf der Hochebene.

b) Karahayit

Ein weiteres Thermalbad nordwestlich von Pamukkale, ist Karahayit für seine Wasser hoher Eisengehalt bekannt. Honaz Dagi Nationalpark ist 20 km östlich von Denizli, in der Nähe der Stadt Honaz. Mt. Honaz ist eine der schönsten und höchsten Gipfel (2,528 m) in der Ägäis. Es wird mit einem wunderschönen alpinen Wald bedeckt. Die frühen Christen auf dem nördlichen Abhang nieder; der Name dieser antiken Stätte ist Colossae und bleibt der Siedlung gesehen werden kann.

Provinz MuÄźla
Die Provinz Muğla umfasst die bekanntesten Urlaubsorte Städte Bodrum, Marmaris, Datca, Köycegiz und Fethiye. Schöne Resorts, komfortable Hotels und Motels, gemütliche Gasthäuser, beeindruckenden Ruinen vergangener Zivilisationen und herrliche ok hier Landschaften bieten Urlauber die Qual der Wahl. Muğla, die Hauptstadt der Provinz, liegt im Landesinneren und ist bekannt für seine traditionellen Volksarchitektur bekannt. In dem Dorf Ozluce, ein wahres Freilichtmuseum östlich von Muğla ist Turolian Park, wo man Fossilien, die aus 5 nicht zu finden sind - 9 Millionen Jahre alt.

AROUND MUGLA

a) BODRUM (The St. Tropez der TĂĽrkei)
Eine eindrucksvolle mittelalterliche Burg von den Rittern von Rhodos gebaut bewacht den Eingang zum strahlend blauen Bodrum Bucht, in der die Ägäis und das Mittelmeer Seas erfüllen. Die Stadt Charme ist bekannt, zieht eine vielfältige Bevölkerung der Urlauber, die entlang seiner langen palmengesäumten Uferpromenade flanieren, während elegante Yachten den Hafen drängen.
Der Ruf der Bodrum Werften stammen aus alten Zeiten, und heute, Handwerker bauen noch die traditionelle Yachten: die tirhandil mit einem spitzen Bug und Heck, und die gulette mit einem breiten Strahl und abgerundeten Heck. Letztere, insbesondere, auf Exkursionen und Urlaubsreisen verwendet, und in der jährlichen Oktober Cup Race.
Die Abende in Bodrum sind untätig in einem der vielen Restaurants, essen Sie frische Meeresfrüchte und andere Aegean Spezialitäten. Danach Diskotheken (einige mit Kabarett) und hervorragende Diskotheken halten Sie sich bis zum Morgengrauen. Bodrum, in der Antike als Halikarnassos bekannt, war der Geburtsort von Heredotus und die Seite des Königs Mausolos Grab (4. Jh. v. Chr.), eines der Sieben Weltwunder der Antike. Im Hafen ist die Burg von Bodrum oder die mittelalterliche Burg von St. Peter, ein schönes Beispiel aus dem 15. Jahrhundert Crusader Architektur, und wurde in das Museum für Unterwasserarchäologie umgewandelt worden, mit Resten aus so weit zurück in der Bronzezeit ..

b) MARMARIS
Das Hotel liegt an einer Bucht, von schroffen Pinien bewachsenen Bergen im Hintergrund, ist Marmaris einer der attraktivsten maritime Parklandschaften, ideal für Wassersport und Segeln. Es macht einen hervorragenden Ausgangspunkt für die "Blaue Reise"-Tour der Ägäischen Küste. Im Mai bietet die Marmaris Yacht Charter Show eine Möglichkeit, die Yachten und Mannschaften treffen. Mit viel Bestimmungen an Bord, setzen Sie Segel im Handwerk Ihrer Wahl und träge erkunden Sie die spektakuläre Schönheit der südlichen Türkei. Alte Marmaris, Physkos, war eine wichtige Etappe auf dem Anatolia-Rhodes-Ägypten Handelsroute. Im 16. Jahrhundert Süleyman dem Prächtigen eine Zitadelle auf einem Hügel gebaut hatten, können die Reste, von denen heute noch besichtigt werden.

c) Datca
Die Datça-Halbinsel bietet eine natürliche Grenze zwischen dem Ägäischen Meer, dem Golf von Gökova im Norden und dem Mittelmeer, der Golf von Hisarönü im Süden. Bucht. Entspannende über einen Aperitif und dann ein leckeres Essen in einem gemütlichen Restaurant ist ein beliebter Weg, um die Abendstunden zu verbringen.

Umgebung von Datca

a) KNIDOS
Am Ende der Halbinsel (38 km von Datça) steht die alte Carian Stadt Knidos, von Strabo beschrieben als "eine Stadt, die für die schönste der Göttinnen, Aphrodite gebaut wurde, auf der schönsten Halbinseln." Berühmt als Zentrum von Kunst und Kultur im vierten Jahrhundert v. Chr. hatte die Stadt zwei Häfen: ein an der Ägäis und der andere am Mittelmeer. Die Reste eines kreisförmigen Tempel für die Göttin der Liebe Blick auf die beiden Häfen, die Arkaden Weg war aus weißem Marmor, Herz-Form Säulen gebaut. Der legendäre Aphrodite von Praxiteles 'Statue, eine der schönsten Skulpturen der Antike, die einst zierte diesen Tempel.

Zwischen Marmaris und Fethiye


DALYAN & CAUNOS
Die Stadt Köycegiz liegt am nördlichen Ende des Sees mit dem gleichen Namen und ist mit dem Mittelmeer durch eine natürliche Kanal verbunden.
Das Labyrinth der Kanäle ist leicht durch "fishing boat" erforscht, wie Sie eintauchen in dieser ruhigen Traumwelt. Die Restaurants, die die Wasserwege Linie spezialisiert auf köstliche Gerichte mit frischem Fisch. Hoch auf dem Felsen, an einer Biegung des Flusses, über den faszinierenden antiken Hafenstadt Kaunos wurden prächtige Gräber in den Fels gehauen. Das Dalyan Delta, mit einem langen, goldenen Sandstrand an der Mündung, ist ein Naturschutzgebiet und ein Refugium für Meeresschildkröten (Caretta Caretta) und blauen Krabben. Am Ekincik, eine herrliche Yacht Anlegestelle, genießen Sie die atemberaubende Schönheit dieser Gegend.

FETHIYE
Der beliebte Ferienort Fethiye, 135 km südöstlich von Marmaris, bietet eine wichtige Marina an der Spitze einer wunderschönen Bucht mit Inseln übersät. Ein Hügel gekrönt von den Ruinen der Kreuzfahrer-Festung, die von den Rittern von Rhodos gebaut mit Blick auf den kleinen Hafen. Oberhalb der Stadt, (genannt Telmessos in der Antike), zahlreiche lykischen Felsengräber wurden reproduzieren die Fassaden der alten Gebäude, in die Felswand geschnitten. Das Grab des Amyntas, die wahrscheinlich stammt aus dem vierten Jahrhundert v. Chr. ist das bemerkenswert.
a) Kayaköy ist ein malerisches Geisterstadt von alten Häusern und Kirchen - alle leer.
b) Ă–lĂĽdeniz (Blaue Lagune), wo die Ruhe, kristallklares Wasser ist ideal zum Schwimmen und andere Wassersportarten.
c) Bei Mt. Baba (1.969 m), können Sie in der Blauen Lagune PARAGLYDE.
d) Yakaköy (Tlos) südlich von Fethiye:. ist die älteste Stadt in der Region Lykia
e) Pinara 49 km südlich von Fethiye, ist eine andere alte Bergstadt, es ist ideal für Trekking und Besucher können die Überreste eines Theaters, Agora, Felsengrab, Bäder zu sehen.
f) Über 65 km von Fethiye entfernt, im Südosten, in der Nähe Kinik, sind die Ruinen der XANTOS eine wichtige lykischen Hauptstadt in einer herrlichen natürlichen Umgebung. LETOON, in der Nähe, war der ehemalige wichtige religiöse Kultstätte, wo drei Tempel gewidmet Leto, stand Artemis und Apollo in alten Zeiten.
Die Region, die im Sonnenschein für 300 Tage im Jahr gebadet, ist ein Paradies zum Sonnenbaden, Schwimmen und sportliche Aktivitäten wie Windsurfen, Wasserski, Segeln, Bergsteigen und Höhlenforschung. Wenn Sie nach Antalya im März und April kommen, können Sie in den Morgen und am Nachmittag Ski fahren schwimmen in den warmen Gewässern des Mittelmeers. Wichtige historische Sehenswürdigkeiten und schöne Moscheen erwarten Ihre Entdeckung, inmitten einer Landschaft von Pinienwäldern, Olivenhainen und Zitrusfrüchten und Palmen, Avocado-und Bananenplantagen.

ANTALYA
Eine attraktive Stadt mit schattigen Palmen gesäumten Boulevards und einem preisgekrönten Yachthafen. In der malerischen Altstadt Kaleiçi, engen, verwinkelten Gassen und alten Holzhäusern liegen an den alten Stadtmauern. Seit seiner Gründung im zweiten Jahrhundert v. Chr. durch Attalos II, König von Pergamon, der die Stadt Attaleia nach sich selbst benannt hat Antalya kontinuierlich bewohnt. Die Römer, Byzantiner und Seldschuken sukzessive besetzten die Stadt, bevor sie unter osmanischer Herrschaft kam.
Als Kaiser Hadrian Antalya besucht in 130 AD ist ein wunderschön gestaltetes drei Torbogen wurde in die Stadtmauer zu seinen Ehren errichtet. Der Nähe des Yachthafens die beiden Türme flankieren das Tor und andere Abschnitte der Wände stehen geblieben. Der Uhrturm in Kalekapisi Square war auch Teil der alten Stadtbefestigung.
Das Archäologische Museum mit Funden aus der Altsteinzeit bis osmanischen Zeit, bietet einen Einblick in die reiche Geschichte. Das Atatürk Museum zeigt Objekte, die von dem Gründer der türkischen Republik. (Beide wochentags außer montags)
Der National Golf Club in Belek verfĂĽgt ĂĽber eine Vielzahl von Wassersportarten sowie ein 18-Loch Championship-Golfplatz und 9-Loch-Akademie-Platz

AROUND ANTALYA

a) KEMER (42 km von Antalya)
Eine voll ausgestattete Kemer Marina verfügt über Einrichtungen für alle Aktivitäten, so dass Segler die unberührten Buchten und Strände im Süden der Stadt genießen können. Shoppers in der wundervollen Palette von hochwertigen Souvenirs begeistern.

b) OLYMPUS
Die antike Stadt Olympos liegt an der südlichen Seite des Berges gelegen. Tahtali. Oleander und Lorbeer schattieren Sie den Olympos-Tal, die Sie durch Land und Meer nähern können. Ein Tempel Tor und Theater auch von der Antike bleiben. Die äußeren Mauern und Türmen rund um die Bucht stammen aus dem Mittelalter.

c) Demre (Myra)
In Demre (Kale), die alte Myra, (25 km westlich von Finike), übersehen viele prunkvoll geschnitzten Felsengräber die prächtigen römischen Theater. St. Nikolaus war der Bischof dieser Stadt am Mittelmeer im vierten Jahrhundert und starb hier in 342.

d) KEKOVA
Kekova ist eine Insel eine Stunde von Dalyanagzi dem Seeweg sowie die Namen einer ganzen Ensemble von malerischen Inseln, zahlreiche Buchten und antiken Städten. Diese Buchten bieten natürlichen Häfen in allen Jahreszeiten, und Segler genießen besonders die Erkundung der unberührten Landschaft. Entlang der nördlichen Küste von Kekova Island bei Apollonia, haben Erdbeben das Land verursachen einige der alten Häuser unter dem klaren Wasser sinken, die Schaffung eines versunkenen Yachten segeln friedlich auf dem glasigen Wasser gestört.

e) KAS (KAS)
Weiterbildung Westen aus Kekova, kommen Sie zu Kas, ein schöner Ort auf drei Seiten von Bergen umgeben. Das Schwimmen und Tauchen in den klaren kühlen Wasser hervorragende rund Kas.Of alten Antiphellos, wie Kas einmal nown war, werden nur die lykischen Felsengräber Schnitt Gräber und Sarkophage übrig. Aber der Charme der Stadt bleibt, und es ist ein Vergnügen, durch die Straßen wandern, Anhalten, um Souvenirläden, die türkische Kunsthandwerk, Lederwaren, Kupfer und Silber Artikel, Baumwollkleidung und den unvermeidlichen handgeknüpften Teppichs bieten zu untersuchen.

f) KALKAN
Ein wenig Abstand zum Westen ist Kalkan, ein hübsches, kleines Bergdorf, das eine winzige Bucht überblickt. Seine malerischen, traditionellen, weiß getünchten Häuser, Fensterläden und Balkone bekränzt mit leuchtenden Blumen, die Kaskade auf die Straße unten, machen es die ultimative in einem ruhigen Urlaubsort. Schmale Gassen mit Souvenirläden gesäumt führen hinunter zu dem charmanten Yachthafen.

g) PATARA
Eine prinzipielle Hafen des antiken Lykien, ist Patara, indem Sie eine kurvenreiche Bergstrasse vor dem Abstieg zu der Website zu erreichen. Hier Mythologie nach war Apollo geboren. Weitere konkrete Geschichte zeigt, dass diese Stadt der Geburtsort von St. Nikolaus war. Die Ruinen sind natürlich vielfältig und interessant. Aber Patara ist auch ein Ort für Strandliebhaber. Seine 22 km von reinem weißen Sand erstreckt, so weit das Auge sehen kann, dass es eine natürliche Wahl für alle Arten von Sport am Strand. Die Abgelegenheit dieser unentdeckten Ecke macht es das Gefühl, Ihre eigenen Urlaub.

h) XANTHOS
Die alten lykischen Hauptstadt Xanthos, heute in der türkischen Dorf Kinik, liegt 8 km nördlich von Patara. Das Theater, Grab der Harpyien, Nereid Monument, Agora und Inscribed Säule unter einer Mischung aus Ruinen aus lykischen, römischer und byzantinischer Zeit, schaffen die besondere Atmosphäre dieser Website. Am heiligen lykischen Zentrum von Letoon, sechs Kilometer weiter, drei Tempel gewidmet Leto, Apollo und Artemis, vertraute Götter der Mythologie, warten auf die Erkundung Touristen.

Kommen Sie als Fremder, als Freund gehen..

Wir organisieren, Sie entspannen..

 

.
.
.